aus der Seele fließt...


Das Unsichtbare

 

 

ich blicke in die Sonne

mit geschlossenen Augen

sehe ich

Röte

warm in Bewegung

 

ich lausche in den Himmel

mit geschlossenen Augen

höre ich

Stille

in klaren Tönen

 

 

ich fühle in den Wind

mit geschlossenen Augen

spüre ich

den Hauch

der Liebe streichelnd

 

ich berühre die Erde

mit geschlossenen Augen

schreibe ich

mich fest

 

in der Spur des Moments

 

(2012 - Der Lärm verstummt bis Stille in dir ist - Anthologie, Geest-Verlag)

 

Stiller Genuss

 

In Würze erwacht

der Morgen er siegt

über die Nacht

die Stille

macht das Vogellied.

 

Fühlend fährt der Wind

über träumend Lid

und Sichelmund

in Stille

die Gänsehaut blieb.

 

(2012 - Der Lärm verstummt bis Stille in dir ist - Anthologie, Geest-Verlag)

 

(© ML)
(© ML)

Süßer Flamingo

 

Im Nest dein fröhlich Plappern

gleich einem Entlein klingt

du tust mein Herz dir kapern

dein Kükenglück beschwingt.

 

Dein tapsiges Getrippel

in jede Ecke führt

und noch so kleiner Gipfel

dir Siegesglücl gebührt.

 

Doch schnell wachsen dir Flügel

dein Gang gestreckt und steif

das putzige Gefieder

braucht zwingend ganz viel Seif

 

dazu muss es perfekt sein

gestriegelt glatt und pink

zum Stehen reicht nur ein Bein

das Haupt in Wolken hinkt

 

Die Liebe bangt und freut sich

ermahnt und duldet gleich

und hofft und betet innig

Dank Gott - kein Papagei.

 

 

(2011 - Gedicht und Gesellschaft - Anthologie, Frankfurter Bibliothek, August von Goethe Literaturverlag

Kinderspiel

 

 

die Sinne verloren

gehen

wie Fremde

Tag und Nacht, die Kinder

in ihrem Städtchen

am Mehr.

 

Komm mit kleiner Tag

und du wilde Nacht!

hinaus vor das Haus

am knorrigen Baum

wollen wir lauschen

nur

schauen

und bauen

das Sehnen

suchen

den eigen Moment.

Toben und träumen

den Anfang zum End.

 

(2013 - Ausgewählte Werke XVI - Anthologie, Bibliothek deutschsprachiger Gedichte,

Realis Verlags-GmbH)

(© ML)
(© ML)

GedankenSeifenblase

 

Augen zu

inneres Bild

formt sich und hebt ab,

der Seele Tagtraum blüht!

Schimmern, bunte Farbenpracht

Hülle hauchdünn, zart gedacht

ganz nah am Herzen glüht.

Eifrig Zick-Zack-Trab

 Ein Blitz - kein Schild.

Aus im Nu!

 

 

 

(2013 - Neuer Literaturpreis Remstal 2013, Gedichtesammlung

zur Preisverleihung, 2. Preis in der Kategorie Lyrik)